Gestaltung

Gestaltung

Menschen haben das Bedürfnis, sich mit Bildern und Zeichen auszudrücken  und Spuren zu hinterlassen. Im Zweig Gestaltung professionalisieren sich Schüler in diesem Bereich, entwickeln ihre Begabung  und werden darin gefördert und ausgebildet.

Voraussetzung für die Zulassung zum Gestaltungszweig ist neben der Mittleren Reife die Aufnahmeprüfung, in der zwei Themen malerisch/zeichnerisch bearbeitet werden.

In der fachpraktischen Ausbildung arbeiten die Schüler in verschiedenen Gestaltungsbereichen, z. B. bei freischaffenden Künstlern und Bildhauern, Architekten, Schmuckgestaltern, Bühnen, Modeaterliers, Grafikagenturen oder designorientierten Unternehmen.