fridays for future - jetzt auch in Wertingen!

„Fridays for future” ist dabei, sich zu einer globalen Bewegung von Jugendlichen auszuweiten, die eine drastische Verbesserung des Klimaschutzes fordern. Inspiriert ist die Bewegung durch die Schwedin Greta Thunberg, die jetzt für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde.

Das Orga-Team rund um Niklas Zöschinger aus der 12. Klasse hat es am vergangenen Freitag nun geschafft, dass sich die Jugend der verschiedenen Schulen organisiert, mit vielen Vorgesprächen und hochoffiziell auch in Wertingen und nicht nur in den Metropolen zeigte! Ohne viele Worte – das ist gelebte Demokratie und es wird sichtbar, dass die Zeit gekommen ist: Die Jugendlichen sind bereit, die Verantwortung für ihre Zukunft auch tatkräftig in ihre Hände zu nehmen. Das bereitet mir persönlich viele hoffnungsfro-he Gedanken für die Persönlichkeiten an unserer Schule.
 

Weiterführende Links:

fridaysforfuture.de


Artikel der Augsburger Allgemeinen


Nachrichten des BR
 

Film des a.tv