Montessori-Diplom-Lehrgang ab Juni wieder in Wertingen

Am 21.06.2019 beginnt an der Montessori-Schule in Wertingen wieder ein Diplom-Lehrgang der Akademie Montessori Biberkor (vormals Institut für ganzheitliches Lernen) mit Claus-Dieter Kaul. Der Lehrgang wird sich an elf Wochenenden über etwa ein Jahr erstrecken und am 19.07.2020 mit dem Abschlusskolloquium zu Ende gehen.


Von den „Übungen des praktischen Lebens“ bis zu „höherer Mathematik“ und zur „Kosmischen Erziehung“ umfasst die Ausbildung alle wesentlichen Bausteine dieser reformpädagogischen Richtung.
Mit der Workshopreihe kann das Montessori-Diplom erworben werden, das ausgebildete Lehrkräfte bzw. Erzieher/-innen zu einem Einsatz in einer Montessori-Einrichtung befähigt. Auch Interessierte aus anderen Berufsgruppen oder Eltern können sich bei der Bildungsakademie in Biberkor anmelden (s. u.).

Das Team um Kursleiter Claus-Dieter Kaul, der die meisten aller bayerischer Montessori- Pädagog/-innen ausgebildet hat, kommt seit 1992 etwa im 2-Jahres-Rhythmus nach Wertingen. Ein Vortrag von Claus-Dieter Kaul hatte für die Montessori-Einrichtungen in Wertingen, Meitingen, Lauingen und Günzburg im Jahr 1989 die Initialzündung bedeutet. Kaul ist inzwischen 70 Jahre alt und „immer noch ein Feuerwerk an Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit“, beschreibt Sonja Spiegler, die Geschäftsführerin der Montessori-Schule Wertingen, diesen „charismatischen Montessori-Ausbilder“.


Informationen und Anmeldungen direkt über:
Akademie Montessori Biberkor
08171 / 26 77 – 155 und -156
akademie@biberkor.de
www.biberkor.de